Wir folgten einer Einladung der Familie Kamleiter in ihren Garten, jedes Kind durfte  sich einen Margeritenstrauß pflücken und sich anschließend den leckeren Saft schmecken lassen. Vielen Dank für die Gastfreundschaft!

 

 

 

 

außerdem…

… wanderten die Kleinen und Mittleren den Bahnschienen folgend – natürlich mit einem Zwischenstopp an der Baustelle, um die großen Fahrzeuge zu beobachten – nach Schmalenbach. Nach einem erlebnisreichen Aufenthalt im Streichelzoo und auf dem Spielplatz ging es mit der Ponykutsche zurück.  

 

 

Kindergarten unterwegs

… die Abschlussfahrt führte die Großen nach Nürnberg in´s Erfahrungsfeld der Sinne. Schwerpunktthema war in diesem Jahr „Spiel der Gegensätze.“

Alt und Jung, arm und reich, groß und klein, warm und kalt, laut und leise, süß und sauer… Gegensätze bestimmen unseren Alltag und sind überall zu finden. In zahlreichen Stationen ging es dem Prinzip der Polarität und anderen Phänomenen auf den Grund.

 

Kindergarten daheim

Wir konnten besondere Gäste bei uns im Kindergarten begrüßen:

Herr Wiesenbacher, ein Kindergartenvater, stellte uns exotische Haustiere vor: eine Kornnatter, kleine und große Vogelspinnen und große Madagaskarschaben. Wir erfuhren viel Interessantes über die Lebensräume, Fressgewohnheiten und die Haltung der Tiere. Eine abgestreifte Schlangenhaut der Kornnatter durften wir betrachten und anfassen. Die Mutigen trauten sich sogar die großen Schaben zu berühren und sie auf die Hand zu nehmen. Unzählige Fragen beantwortete Herr Wiesenbacher geduldig und mit großem Fachwissen.

Herzlichen Dank für diesen interessanten und informativen Vormittag.